„Personen“ und „Menschen“ terrorisieren Schwimmbadbesucher – Wann werden Tätergruppen endlich ohne Scheuklappen klar benannt?

Jetzt ist es auch in Gelsenkirchen passiert: Im Gelsenkirchener Sport-Paradies ist ein Badegast durch einen Messerstich verletzt worden, wie die WAZ berichten mußte. So hieß es sogar ungewohnt deutlich: „Den Ermittlern nach schwelte bereits seit längerer Zeit ein Streit zwischen zwei Konfliktparteien mit türkischem Migrationshintergrund, zu denen die Männer gehören.“ Das Opfer mußte notoperiert werden. Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 29. Juni 2019

Informationsreise nach Berlin: Besuch der internationalen Konferenz für gleichwertige und gemeinsame elterliche Verantwortung

Der auch mit Sozialthemen beschäftigte Kommunalpolitiker schaut selten über den Tellerrand der Problematiken seiner eigenen Stadt. Um keinem Tunnelblick zu erliegen, besuchten Vertreter der Fraktion Allianz für Gelsenkirchen (FAG) daher kürzlich die internationale Konferenz für gleichwertige und gemeinsame elterliche Verantwortung, zu der der Botschafter der Tschechischen Republik in Kooperation mit der Kanzlei Rudolph in Koblenz Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 27. Juni 2019

Feiert die SPD den 1. April im Juni? Negativrekord-Oberbürgermeister für SPD-Vorsitz im Gespräch

Für gutes Kabarett muß man in der Regel Geld hinlegen. Was einem aber derzeit bei der SPD – immerhin kostenlos – geboten wird, könnte ein Kabarettist nicht besser beschreiben. Genossen in Gelsenkirchen könnten sich den hiesigen Oberbürgermeister als SPD-Vorsitzenden vorstellen, wie die WAZ in einem Artikel am vergangenen Montag kundtat, der seltsamerweise nicht als Satire Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 27. Juni 2019

Plumper Aktionismus gegen seriöse Rechtsparteien: Wie der Antifaschismus zur Staatsdoktrin auch in Gelsenkirchen wird

Antifa ist „in“. Das ist zweifelsfrei so. In Görlitz paktierten kürzlich linke Parteien von CDU bis Linkspartei mit Hollywood-Schauspielern um in antifaschistischem Eifer einen Bürgermeisterkandidaten der AfD zu verhindern. Die neue Volksfront der alten DDR scheint „en vogue“ zu sein. Wenn es gegen tatsächliche oder vermeintliche Rechte geht, paktiert man eben auch mit der als Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 26. Juni 2019

Kein Erfolg: Lächerliche Anti-Korso-Flyer durch Innenminister Reul in Sachen Hochzeitskorsos

„Im Ruhrgebiet verzeichnet die nordrhein-westfälische Polizei die meisten Einsätze wegen sogenannter Hochzeitskorsos. Deswegen werden nun Flyer verteilt. Darin steht unter anderem: „Führen Sie keine Waffen mit““, meldete kürzlich nicht nur die WELT, sondern die gesamte Leitmedien-Presse. Und ja, die Aktion ist ernsthaft von NRW-Innenminister Reul vorgestellt und beworben worden. Der CDU-Politiker meint wohl, die Teilnehmer Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 21. Juni 2019

Endlich erwiesen: Zuwanderer und Flüchtlinge verstärken Armut in Gelsenkirchen

Auch wenn Oberbürgermeister Baranowski bestimmten Organisationen, die bundesrepublikanische Städte vergleichen, nicht mehr mit Daten versorgen lassen möchte, da Gelsenkirchen andauernd neue Umfrage- und Ranking-Negativrekorde aufstellt (wir berichteten), dreht sich das Rad der Erkenntnisse über Gelsenkirchen als Stadt am unteren Ende der bundesweiten Vergleichs-Skalen weiter. Was noch vor Jahren als rechtsradikale Hetze bezeichnet wurde, ist mittlerweile Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 12. Juni 2019

Die Sache mit der Hundesch… – oder vom zunehmenden Ökototalitarismus

Tja, es sind Schlagzeilen wie „Drei Milliarden Plastiktüten für Obst und Gemüse“ oder „Plastikmüll: Hoher Verbrauch von dünnen Tüten“, die offenbar ins Konzept der Greta-Jünger des politisch-medialen Komplexes passen, um bei jeder noch so kleinen Angelegenheit einen Untergang der Zivilisation, zumindest aus ökologischer Sicht, heraufzubeschwören. Keine Frage, die Abschaffung der Plastiktüte ist ein wichtiger Schritt. Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 5. Juni 2019

Oberbürgermeister Baranowski verweigert sich der Wahrheit: Was nicht sein soll, wird einfach ausgeblendet?

Es ist wie ein Stück aus dem Lehrbuch autoritärer Systeme: Wenn Wahrheiten ausgesprochen werden, diese aber nicht genehm sind, tut man – also die Herrschenden – was? Diejenigen, die die Wahrheit aussprechen einfach diskreditieren. Man blendet ihre Erkenntnisse einfach aus. Nun geht es in diesem Fall nicht etwa um die Türkei und ihren Despoten Erdogan Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 22. Mai 2019

Von Drohungen und Todeslisten: Offenbar kommt es darauf an, wen es trifft…

Aufregung in Gelsenkirchen: Nein, die Ruhrmetropole hat es nicht wieder erneut geschafft, einen Negativrekord anzuführen. Nein, es handelt sich um eine angebliche Drohung gegen den Oberbürgermeister Baranowski. Im Vorfeld einer Demo „gegen Rechts“ hatte Gelsenkirchens oberster Genosse eine „Droh“-E-Mail erhalten. Die WAZ berichtet ganz aufgeregt: „Übers Wochenende hin wurde die Droh-E-Mail polizeilich untersucht. Jetzt gibt Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 30. April 2019

Abschaffung der Bürgermeister-Stichwahlen: Wenn die Regierenden sich für Demokraten halten…

Nun hat die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung wieder eine Studie veröffentlicht, in der die Bürger und Bürgerinnen in unserem Land schlecht wegkommen. Wer einwanderungskritisch ist, ist gleich ausländerfeindlich. Wer auf offene Fragen in der Angelegenheit „Wir schaffen das“ hinweist, ist Populist, noch schlimmer Rechtspopulist. Und all das gefährdet angeblich unsere Demokratie. Wer also unangenehme Fragen zum politischen Weiterlesen…

FAG_ADMIN am 30. April 2019