Allianz für Gelsenkirchen

Wir sind eine dreiköpfige und kleine Fraktion im Rat der Stadt Gelsenkirchen. Unsere Fraktion besteht seit dem 25. Mai 2014, dem Tag der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen und bestand und besteht aus den Mitgliedern Kevin Hauer (Fraktionsvorsitzender), Christian Schaaf (Fraktionsgeschäftsführer) und Manuela Schaaf (stellvertretende Fraktionsvorsitzende).

Mitglieder unserer Fraktion


Kevin Hauer

Fraktionsvorsitzender

Christian Schaaf

Fraktionsgeschäftsführer

Manuela Schaaf

Stellv. Fraktionsvorsitzende

Die Fraktion Allianz für Gelsenkirchen stellt sich vor

Wir gehören keiner Partei an, sondern sind parteipolitisch ungebundene freie Ratsmitglieder, die sich aufgrund ihres politischen Selbstverständnisses in einer Fraktion zusammengefunden haben.

Wir wenden uns gegen den Filz der Altparteien, vor allem der SPD und CDU, und fühlen uns dagegen dem Rechtsstaat verpflichtet. Das Grundgesetz ist für uns Handlungsmaxime. Daher sehen wir die zunehmende Aufweichung der öffentlichen Ordnung sehr kritisch, denn für uns ist das Wohl des deutschen Volkes maßgeblich.

So urteilte das Bundesverfassungsgericht 1988: „Das Festhalten an der deutschen Staatsangehörigkeit in Art. 116 (1), 16 (1) GG und damit an der bisherigen Identität des Staatsvolkes des deutschen Staates ist normativer Ausdruck dieses Verständnisses und dieser Grundentscheidung. Aus dem Wahrungsgebot folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.“ (Neue Juristische Wochenschrift, Heft 2, S. 1313 f., 1988)

Daraus ergibt sich für uns die Verpflichtung, sich vorrangig für deutsche Interessen einzusetzen. Das kollidiert heutzutage mit den Bestrebungen der Altparteien, die gesetzwidrig einer Masseneinwanderung das Wort reden, dies rechtlich fragwürdig sogar zulassen, und autochthone Deutsche in vielfacher Weise benachteiligen – auch auf kommunaler Ebene. Und hier sehen wir uns als notwendiges Korrektiv vor Ort in der Pflicht, das den Altparteien im Rat unserer Ruhrmetropole auf die Finger sieht, unbequeme Fragen stellt und dem Filz entschieden entgegen tritt.

Die Alternative zu den Altparteien in Gelsenkirchen

Wir sind Ihre Alternative zu den Altparteien! So haben wir beispielsweise als erstes vor der zunehmenden Islamisierung gewarnt. Einer Gefahr, die heute und nach Jahren von unnachgiebiger Basisarbeit von uns, von niemandem mehr bestritten wird und anderen Formationen den Weg in die Parlamente auf Landes- und Bundesebene geebnet hat.

Wir geben dem Protest gegen die etablierte Politik eine Stimme im Rat der Stadt Gelsenkirchen, informieren Sie sich hier selbst umfassend und aktuell über unsere kommunalpolitische Arbeit für Gelsenkirchen und lernen Sie unsere Fraktion kennen. Nutzen Sie auch unsere Kontaktmöglichkeiten – wir antworten Ihnen gerne. Wir freuen uns auf ihre Beiträge!

Pressemitteilungen:

„Kleine Dispute“ in Bädern nehmen zu – aber woher kommen diese urplötzlich?

„Früher war alles besser“, wer kennt diesen Spruch nicht? Aber zumindest was die Situation in heimischen Bädern angeht, wird so
Read More

Wenn zwei das Gleiche sagen: Thema „Gruppenvergewaltigungen“ endlich bei den Leitmedien angekommen…

Wer bestimmte Straftaten in Verbindung mit Ausländern bringt, macht sich in der Regel verdächtig. Schnell heißt es, man pauschalisiere. Der
Read More

Hans-Sachs-Haus: Darf Mordbrenner-Sympathisantin Platzverweise erteilen?

Es ist wie im Tollhaus: Bei der vergangenen Ratssitzung hatte ein Mitglied oder Sympathisant einer rechtsextremen Kleinstpartei („Die Rechte“) offenbar
Read More

Verhinderte Rede zum Thema „Klimanotstand-Ausrufung“

Liebe Leser und Leserinnen, die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut und zurecht durch unser Grundgesetz unabänderlich geschützt. In politischen Selbstverwaltungen wie
Read More

 

FAG_ADMIN am 21. März 2018